Briefe aus dem Elsass in die Schweiz (2. Weltkrieg)

FOSCUBE PERSONALIA

Eine kleine Sammlung von Familienbriefen (pdf) von "Tante Tilly" (Mathilde Schuppisser-Himmel) aus dem Elsass an ihre Verwandschaft in der Schweiz (Fam. Heinrich Schuppisser-Degner).

Mathilde Schuppisser-Himmel

Foto: Mathilde Schuppisser-Himmel schrieb die Briefe
aus dem Elsass.

Während des 2. Weltkriegs schrieb Mathilde Schuppisser-Himmel aus dem Elsass Briefe an ihren Neffen Dr. med. Heinrich-Schuppisser-Degner in der Schweiz.

Sitzkrieg (drôle de guerre), deutsche Besatzung/Annexion, französische Befreiung spiegeln sich in den Briefen (und Briefmarken), ebenso wie die jeweilige Militärzensur.  (vgl. Chronologie Frankreich 2. Weltkrieg, frz./deutsch).
Die Briefe vermitteln ein lebendiges Bild von den Erlebnissen der Zivilbevölkerung während und nach dem Krieg.

Die Briefe schlummerten lange Zeit in einem Karton im Keller, bis sie nach einem Umzug wieder ans Licht gekommen sind. Als Zeitdokumente sind sie jetzt im Internet zugänglich, was ihre Verfasser und Empfänger wohl nie geträumt hätten.

Heinrich Schuppisser-Degner

Foto: Dr. med. Heinrich Schuppisser-Degner, der Empfänger der Briefe.



Back to / Zurück zur Homepage Foscube